Die kretische Ernährung

Von der kretischen Ernährung hat man in den letzten Jahren vieles gehört; sie steht für Qualität, Vielfalt und die richtige Menge unseres Speiseplans. Es handelt sich um einen erlesenen Teil der Mittelmeerernährung, der nicht nur eine Modeerscheinung ist, sondern laut der UNESCO ein “immaterielles Kulturerbe der Menschheit” darstellt. Es ist kein Zufall, dass die kretische Bevölkerung so gesund ist. Was ist das Geheimnis der kretischen Ernährung?

Das “Geheimnis” besteht darin, dass sich die Kreter mit viel frischem Blattgemüse, Gemüse und Obst ernähren, das natürlich gewachsen ist. Sie verfeinern ihre Gerichte mit Gewürzen und getrockneten Kräutern von der Insel. Zum Essen trinken sie meist Wein aus regionalem Anbau. Die wichtigste Zutat ist jedoch das frische Olivenöl, die Haupt-Fettquelle in der Mittelmeerernährung.

Das Hauptmerkmal der kretischen Landschaft aber auch der kretischen Ernährung sind seit der Antike Tausende von jahrhundertealten Olivenbäumen auf den Bergen und in den Tälern der Insel. Olivenbäume werden auf Kreta zur Herstellung von Olivenöl seit 3500 v. Chr., dem Beginn der Minoischen Epoche, angebaut. Schon Hippokrates, Galinos, Dioskouridis und Dioklis kannten die wohltuenden Auswirkungen von Olivenöl auf unsere Gesundheit. Heute ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Olivenöl reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist, die beständig gegen Oxidation sind und das LDL-Cholesterin senken, ohne das HDL-Cholesterin zu beeinflussen.

Kreta ist ein wahres Kräuterparadies mit einer riesigen Vielfalt an regionalen Pflanzen, da das Klima für die Entwicklung der Kräuter äußerst günstig ist. Auf Kreta sind über 2.000 Pflanzenarten heimisch, 130 Wildblumen- und Kräuterarten gibt es sogar nur auf Kreta. Viele dieser Arten haben besondere aromatische und heilende Eigenschaften. Nutzen Sie die Gelegenheit, das wunderschöne Naturmosaik der Insel Kreta auf Ausflügen in die Natur kennen zu lernen.

Schon immer trafen in Kreta die mediterranen Straßen des Weines zusammen. Das Klima ist günstig für die Entwicklung der Weinrebe und seit Jahrhunderten werden auf der Insel Dutzende von einheimischen Sorten angebaut. Die Weinberge von Kreta erstrecken sich über 500.000 Dekaren die Weinproduktion beträgt 95.000 Tonnen. Nutzen Sie die Besichtigungen, die wir organisieren, und lassen Sie sich in die Geheimnisse der Weinkellerei und der Degustation erlesener Weine der bekannten Weinproduzenten einführen, wie Tamiolakis, Miliarakis, Boutaris, Lyrarakis, Strataridakis und andere.